Startseite

Flutlichtanlage auf LED umgerüstet

Die DJK hat einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet und ihre Flutlichtanlage auf LED umgerüstet. Mehr Infos inkl. Rechnungen zu den CO²- und Kosten-Einsparungen gibt es hier: mehr erfahren


Spielplan: Spielplan 2021

Artikel von Anpfiff.info

Rang drei: DJK Tütschengereuth

Der momentane Tabellenzweite des Bamberger Oberhauses ist als Dritter im anpfiff.info-Ranking seit 2006 der beste aktuelle Kreisligist. Allerdings fehlen zu den Top Zwei 54 beziehungsweise 150 Punkte und damit echte Welten. Mit Ausnahme der Saison 2010/2011, in der es den Meistertitel in der Kreisklasse und damit die direkte Rückkehr in Kreisliga gab, waren die Tütschengereuther immer in der höchsten Klasse des Kreises Bamberg vertreten. So gut wie aktuell standen sie dabei nur einmal da. In der Saison 2006/2007, der ersten für das Ranking erfassten, war man am Ende Zweiter, scheiterte aber in der Relegation. Die damals erreichten 61 Punkte sind – zusammen mit den ebenfalls 61 aus der Spielzeit 2008/2009, die mit Rang drei endete – bis heute Bestwert. Der Ausreißer nach unten sind die gerade einmal 14 Zähler aus der völlig verkorksten Runde 2009/2010, als man Tabellenletzter wurde und erstmals nach mehr als zehn Jahren zurück in die Kreisklasse musste. Ein Gang, den Top-Trainer Ismail Yilmaz nicht mehr miterlebte. Er verließ die DJK in der Abstiegssaison nachdem es in den ersten Partien nur vier Punkte gegeben hatte. Insgesamt kommt der aktuelle Coach der SpVgg Stegaurach damit auf 179 Zähler, mehr als jeder andere Übungsleiter bei Tütschengereuth seit 2006.

Die Top Ten der Kreisliga-Punktesammler seit 2006:

 platz Team Punkte Spiele Schnitt
 1 TSV Burgebrach 705 392 1,80
 2 FSV Phönix Buttenheim 609 362 1,68
 3 SV DJK Tütschengereuth 555 382 1,45
 4 SV Eintr. Ober-/Unterharnsbach 458 321 1,43
 5 SV Würgau 410 291 1,41
 6 ASV Naisa 387 302 1,28
 7 SC Reichmannsdorf 373 264 1,41
 8 SV Zapfendorf 330 257 1,28
 9 DJK Don Bosco Bamberg 2 298 184 1,62
 10 ASV Sassanfahrt 287 203 1,41